Kleine Info meinerseits

Mein Terminplaner füllt sich allmählich wieder mehr. Das liegt zum Einen an den Lockerungen bezüglich des Coronavirus und zum anderen an der sich nähernden Prüfungsphase des Sommersemesters.

Aus diesem Grund wird es ab sofort vorerst nur noch einmal pro Woche einen Post von mir geben. Mir fehlt momentan leider einfach die Zeit, um 2x pro Woche für Euch zu fotografieren. Außerdem brauche ich mit meinem Post immer etwas Vorlauf, den ich mir jetzt – durch das wöchentliche posten – wieder erhoffe.

Ich hoffe ihr versteht mich und ich wünsche Euch wie immer eine schöne restliche Woche,

Leni x

Zu Besuch im Café del Sol in Filderstadt, Baden-Württemberg

Lange Zeit – fast genau ein Jahr – ist es her, seit mir eine meiner engsten Freundinnen einen Gutschein für ein Frühstück im Café del Sol in Filderstadt geschenkt hat. Bestimmt seit vier oder fünf Jahren stand das Restaurant schon auf unserer To-Do-Liste und gestern haben wir es endlich geschafft dort zu frühstücken. Eigentlich ist das Café del Sol ein vollkommen normales Restaurant auf den Fildern in der Region Stuttgart. Nichts außergewöhnliches, aber trotzdem mit wunderschönem Interieur.

© Leni Tänzer, 18.06.2020
© Leni Tänzer, 18.06.2020
© Leni Tänzer, 18.06.2020 / Tanja
© Leni Tänzer, 18.06.2020 / Tanja
© Leni Tänzer, 18.06.2020
© Leni Tänzer, 18.06.2020

Kommt gut ins Wochenende,

Leni x

Es zwitschert wieder

Seit heute bin ich im Namen von WHOLE HEARTS. wieder auf Twitter unterwegs. Ihr findet mich dort unter @lenitaenzer

Schaut gerne vorbei!

Leni x

WHOLE HEARTS. erstrahlt in neuem Design

Heute mal ein etwas anderer Post, aber Anlass besteht allemal! Ich habe mir vor ein paar Tagen etwas Zeit genommen und mal einen ordentlichen Frühjahrsputz (ja, Ende Mai geht das) durchgeführt. Aus diesem Grund schmückt sich WHOLE HEARTS. absofort mit einem neuem, interaktiveren und interessanteren Design und vor allem; einer neuen Domain!

Unter http://www.lenitaenzer.com bleibt ihr weiterhin auf dem Laufenden, wenn es um neue Fotos aus meinem Leben geht.

Ich freue mich schon aufs weitere Bloggen!

Habt einen schönen Tag,

Leni x

…Leni, dich gibt’s ja auch noch!

Oh je. Die ursprüngliche Pause von April bis Ende Juni ist wohl etwas ausgeartet. Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen letzten Post (der bereits im Papierkorb gelandet ist): dort habe ich aufgrund meines redaktionellen Praktikums eine „kleine“ Pause angekündigt. Ich war also während diesen drei Monaten entweder mit Bahn fahren oder schreiben beschäftigt. Wenn nicht sogar mit beidem. Nicht dass ich mich beschweren möchte, aber nach Feierabend noch am Blog schreiben? Nee danke.

Seitdem hat sich einiges geändert. Ich bin wieder Studentin, verbringe viel Freizeit in der Natur und mit dem Fotografieren. Ich hab schon immer gerne fotografiert, jedoch hab ich mich nie so richtig an eine „normale“ Kamera getraut, sondern meistens mit meinem iPhone Bilder geschossen. Dazu muss man erwähnen, dass sowohl mein Freund als auch meine Mama Fotografen sind. Ich war deswegen grundsätzlich der Meinung, dass ich niemals so gute Bilder machen werde und wahrscheinlich auch nicht das Talent dazu habe. Pustekuchen – denn im Endeffekt geht’s ja darum, Spaß zu haben und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Zufälligerweise habe ich letztes Jahr zu meinem 21. Geburtstag meine erste eigene Kamera bekommen und so hat’s mich irgendwie gepackt. Seitdem begleitet mich meine Olympus OM-D E-M10 Mark ii auf fast jedes kleine Abenteuer und das wird auch Thema auf diesem Blog sein.

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mich begleitet.

Habt Spaß x

Leni

© Copyright 2017 – Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten, Leni Taenzer.

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG)

Wer ist diese Leni?

Ach ja, der obligatorische „Erster-Post“-Beitrag. Immer eine schwere Geburt und vor allem das Blogger-Pendant zu „peinliche Stille beim ersten Date“. Bringen wir’s hinter uns!

Ich bin Leni! Eigentlich Helene, aber Leni ist mir lieber. Ich bin 21 Jahre alt und komme aus Stuttgart. Zwar nicht ganz, aber fast. Ich stehe total auf Kaffee, Ambient-Musik und verbringe meine Zeit gerne mit Schreiben, Musik machen, Fotografieren und Ausschlafen. Mit Frischkäse könnt ihr mich jagen, aber mit den altbekannten schwäbischen Spätzle mit Soß‘ umso besser anlocken. Momentan studiere ich Kommunikationswissenschaft in Stuttgart und arbeite nebenher ab und an bei einem Stuttgarter Stadtmagazin. Wohin mich mein weiterer Weg führen wird weiß ich nicht, aber vielleicht habt Ihr Lust mir Gesellschaft zu leisten.

Aber warum der Name „WHOLE HEARTS“? Seit längerem beschäftigte ich mich schon mit der endlosen Frage, wie wir unser Leben wirklich leben können und nicht nur einfach vor uns hinvegetieren. Nach vielem Recherchieren in Eigenregie und Lesen von Werken von Eckhart Tolle, kam ich zu dem Entschluss, dass wir unser Leben nur dann wirklich wertschätzen können, wenn wir jeden Moment so annehmen wie er ist und von ganzem Herzen, eben WHOLE HEART leben. Das ist meine kleine Philosophie.

Tja und das wars auch schon!

Bis ganz bald,

Leni